Vom Schützenverein Querum von 1874 e. V. hatten sich zwei Schützen qualifiziert: Svenja Kuberka und Sascha Pflug, beide mit dem Compoundbogen.

Beide Schützen starteten am Sonntag. Bei trübem Wetter und teils stärkeren Böen gingen die Schützen in 6er Gruppen durch das bewaldete Gelände und schossen auf insgesamt 24 3D Ziele in Tierform aus bis zu 45m Entfernung. Es war ein abwechslungsreicher Parcour, dessen Schwierigkeit vor allem in den Lichtverhältnissen und den Hügeln, die das Schätzen der Distanzen erschwerten, lag. Svenja Kuberka hatte stärker zu kämpfen, erreichte jedoch trotzdem den 4. Platz unter den Damen Compound. Sascha gelang es, seinen Erfolg vom letzten Jahr zu wiederholen. Mit einem Punkt Vorsprung sicherte er sich in der Herrenklasse Compound mit 492 von 528 möglichen Punkten den ersten Platz und wurde somit deutscher Meister.

 

Text: Svenja Kuberka und Sascha Pflug
Fotos/Quelle: Eckhard Frerichs/NSSV

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.