Vor insgesamt 35 Gästen u. a. aus den Bereichen Sport und Politik würdigte Präsident Jürgen Wendt den sportlichen Erfolg des Nationalschützen Floto der seit Beginn des Jahres von seinem Arbeitgeber BS-Energy für den Bogensport
freigestellt wurde. Mehrere Vertreter von BS-Energy, darunter der Geschäftsführer Kai-Uwe Rothe, waren bei der Feierstunde ebenfalls anwesend.

Der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes Braunschweig, Henning Hermanns, würdigte Flotos sportliche Erfolge und überreichte dem Schützen die Sportplakette in Gold des Kreisschützenverbandes Braunschweig.

Weitere Ehrengäste waren Dieter Große vom Stadtsportbund Braunschweig sowie CDU-Ratsherr Kurt Schrader als Mitglied des Sportausschusses der Stadt Braunschweig.

von links nach rechts:
- Thorsten Wendt, Geschäftsführer Schützenverein Querum von 1874 e. V.
- Kai-Uwe Rothe, Geschäftsführer BS-Energy
- Henning Hermanns, Vorsitzender Kreisschützenverband Braunschweig
- Weltmeister Florian Floto
- Dieter Große, Stadtsportbund Braunschweig
- Kurt Schrader, CDU-Ratsfraktion/Mitglied im Sportausschuss der Stadt Braunschweig
- Jürgen Wendt, Präsident Schützenverein Querum von 1874 e. V.
Fotograf: Siegfried Nickel, Pressefotograf

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.