Liebe Sportschützen, auch in Zeiten der Corona‐Pandemie müssen wir die Anlage pflegen und instandsetzen.

Ansprechpartner für diesen Arbeitsdienst ist Maik Paulmann. Bringt bitte Arbeitshandschuhe mit und versorgt euch selbst mit Getränken und Snacks.
Haltet Euch an den Mindestabstand von 1,5 Metern ‐ sonst tragt bitte auch bei den Arbeiten einen Mund‐Nase‐Schutz.
Natürlich kommt es letztlich immer auf das Wetter an und es können sich Arbeiten verlagern, entfallen oder neu dazu kommen.

Es wäre sehr hilfreich eine Rückmeldung zu bekommen wer bei welchen Arbeiten dabei ist, schon um ausreichend Werkzeug vor Ort zu haben.

Im Voraus vielen Dank für eure Mithilfe!

Einladung als PDF zum Download mit weiteren Informationen

Letzter Schultag und Zeugnisse in Niedersachen ...

Wir wünschen allen Schülern, sowie den Lehrerinnen und Lehrern, eine tolle schulfreie Zeit tolle Erholung und ganz viel Sonne.

Euer Schützenverein Querum von 1874 e.V.

 

Unter traditionellem Bogenschießen ordnet man die Gruppe der Bogenschützen ein, die mit Bögen aus überwiegend natürlichen Materialien, häufig einfacher Bauweise, ohne technische Hilfsmittel wie Visier, Stabilisatoren, etc. schießen.

Die Arten der Bögen sind recht vielfältig. Es gibt z.B. Langbögen, Recurvebögen aus hauptsächlich natürlichen Materialien und Reiterbögen die vom Pferd geschossen werden können.
Unter diesen Bogenarten gibt es dann wiederum unterschiedlichste Varianten, die auch alle im SV Querum geschossen werden.

Die meisten traditionellen Schützen schießen intuitiv, die ursprünglichste Art zu schießen. Intuition bedeutet, dass man durch langes Üben erworbene und im Unterbewusstsein gespeicherte Erfahrungswerte abrufen kann.  Intuition ist nichts wirklich greifbares und dennoch ist es mit der Auge-Hand-Körper-Koordination möglich ein ausgewähltes Ziel zu treffen. Mit dieser Art des Bogenschießens kann man den Alltag für ein paar Stunden komplett vergessen und die Trainingsstunden sind manchmal wie einen kleine Meditation.

Fotograf: Hannes Wendt, Schützin: Karina Swoboda

Ab 1.7. können wieder Vereinswaffen ausgeliehen werden, die Bedingungen und Verfahrensweise bei der Ausleihe findet Ihr im Download.

Die Ausleihe findet NUR für den Feuerwaffenbereich, nicht für Luftdruck oder Jugend statt.

Download:
Verfahren bei der Ausleihe von Vereinswaffen (PDF)

Liebe Mitglieder,

aufgrund der Corona-Krise fällt die diesjährige Hauptversammlung und das Königschießen aus. 
Auch das Pokalschießen und das Hubertusschießen fallen voraussichtlich aus.

Wir haben uns daher entschlossen das Jahr 2019 in ein paar Berichten zusammenzufassen:

- Bericht des Präsidenten Jürgen Wendt (PDF)
- 1. BundesLiga Bericht von Johanna Heinzel (PDF)
- Bericht Kreismeisterschaften Vorderlader von Bernd Lyszka (PDF)
- Bericht der Großkaliberschützen von R. Vollrath (PDF)
Alle Berichte gesammelt gibt es hier zum Download als PDF.

Rückfragen bitte an die jeweiligen Schießsportleiter oder an den Präsidenten.

Wir hoffen auf euer Verständnis. Bleibt bitte gesund und passt auf Euch auf.

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Wendt
-Geschäftsführer-

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.